- Parodontalbehandlung | Zahnarzt in Osnabrück
FAIL (the browser should render some flash content, not this).

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 8-12 Uhr 14-19 Uhr
Dienstag: 8-12 Uhr 14-20 Uhr
Mittwoch: 8-13 Uhr 14-19 Uhr
Donnerstag: 8-12 Uhr 14-20 Uhr
Freitag: 8-13 Uhr 14-18 Uhr

Telefon: +49 (0) 541 - 7 72 23

Kontakt >>

Kalender

September 2018
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Parodontalbehandlung


Unter Parodontitis versteht man die akute oder chronische Entzündung des Zahnhalteapparates.
Diese führt zum Abbau des Gewebes und das Knochens um den Zahn. Dadurch kommt es zur Lockerung und im weiteren Verlauf zum Verlust des Zahnes.
Ursache für die Parodontitis liegt im Zahnbelag und den darin befindlichen Bakterien. Dieses führt im Anfangsstadium zur Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis). Bleibt diese unbehandelt dringt die Entzündung in tiefere Strukturen vor und führt zu Entzündung des Knochens. Bei fortschreitendem Verlauf der Erkrankung baut sich der Zahnhalteapparat nach und nach ab.
Anzeichen für eine Parodontitis sind vor allem Zahnfleischbluten. Außerdem kann das Zahnfleisch angeschwollen und gerötet sein. Im fortgeschrittenen Stadium der Parodontitis kommt es zu Lockerungen der Zähne.
Die Behandlung der Parodontitis liegt im beseitigen der Entzündung des Zahnhalteapparates. Dazu muss mit speziellen Instrumenten die Zahn- und Wurzeloberfläche gesäubert werden. Regelmäßige Kontrollen und die professionelle Reinigung der Zähne beugt dann ein erneutes ausbrechen der Erkrankung vor.